06.05.2020

GEOCELL ausgezeichnet mit dem Österreichischen Umweltzeichen

Altglas sammeln ist aktiver Umweltschutz!!!

GEOCELL Schaumglas bleibt weiterhin eine ökologische Alternative zu erdölbasierenden Dämmstoffen.
Das hat vor kurzem das VKI durch die Verlängerung der Nutzungsrechte für das Österreichische Umweltzeichen bestätigt.
„Ausgezeichnet werden nur jene nachgewiesene umweltschonende Produkte, die auch eine angemessene Gebrauchstauglichkeit und Qualität aufweisen.“ (Quelle www.umweltzeichen.at)

GEOCELL Schaumglas – die ausgezeichnete ökologische Grunddämmung
GEOCELL Schaumglas ist sowohl für den Neubau als auch für Sanierungen von Ein- und Mehrfamilienhäuser oder Kommunalbauten die ideale Dämmung unter der Bodenplatte. Das Produkt Schaumglas, aus Altglas erzeugt, kann mit hoher Umweltverträglichkeit und Ressourcenschonung punkten und ist obendrein ein reines Recycling-Produkt. GEOCELL® Schaumglas übernimmt die Drainagefunktion der Rollierung, ist lastabtragend und fungiert gleichzeitig als außenliegende Wärmedämmung gegen das Erdreich. Der genial einfache und wärmebrückenfreie Bodenaufbau in einem Schritt!

Mit dem jetzt erworbenen Umweltzeichen als erster Schaumglasdämmstoff Österreichs garantiert GEOCELL höhere Lebens- und Umweltqualität, also auch mehr Gesundheitsvorsorge und ethische Verantwortung.

Fact Box

  • Hochwärmedämmend

  • Lastabtragend und Wärmebrückenfrei

  • Kapillarbrechend

  • Umweltfreundlich & Energieeffizient

  • Bakterien-, Nager- & Frostsicher

  • Feuerfest (Klasse A1)

  • Zeit- & Kostensparend

  • Ideal für Neubau & Sanierung

 

Symbolik und Entstehung des Österreichischen Umweltzeichens
Die grafische Gestaltung trägt unverkennbar die Handschrift seines Schöpfers, des weltbekannten Wiener Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Das Logo symbolisiert die Elemente der Ökologie: Erde, Wasser, Natur und Luft. Hundertwasser stellte dem Umweltministerium seine Entwürfe unentgeltlich zur Verfügung und das Umweltministerium ließ das Zeichen im Dienste der guten Sache urheberrechtlich schützen und meldete es als Verbandsmarke an.