Eigenschaften von GEOCELL® Blähglas

GEOCELL ® Blähglas, das sind superleichte Kügelchen, die überall dort optimal eingesetzt werden können, wo Kälte und Schall gebannt werden sollen – egal ob bei Balkendecken, Hohl- und Zwischenräumen oder Fußböden. Aus recycliertem Altglas gewonnen, ist GEOCELL ® Blähglas federleicht, formstabil, alterungsbeständig und eignet sich hervorragend für eine lose oder gebundene Wärmedämmschüttung.    
GEOCELL ® Blähglas ist die umweltfreundliche und mineralische Alternative zur herkömmlichen zementgebundenen EPS-Schüttung unter dem Estrich.

GEOCELL® Blähglasgranulat ist

  • Hoch-Wärmedämmend
    Lambdawert = 0,07 W/mK in der losen Schüttung
  • Leicht und druckfest
    mit einer Schüttdichte von rund 190 kg/m³ und einer Druckfestigkeit von 1 N/mm² in der gebundenen Schüttung
  • Schallabsorbierend
    und deshalb ideal als Ausgleichsschüttung in der Zwischendecke
  • Feuchteresistent
    trocknet leicht wieder aus und bietet Schimmel keinen Nährboden
  • Beständig
    gegen Bakterien, Frost, Alterung, Verrottung, Nässe ... und Nager
  • Umweltfreundlich
    durch den Grundstoff recykliertem Glas mit hervorragender Energiebilanz. Gibt als Inert-Stoff keinerlei Bestandteile an den Boden ab
  • Unbrennbar
    Glas brennt nicht! - Klasse A1, sowie frostbeständig und formstabil bis 750 °C
GEOCELL Blähglasgranulat füllt jeden Hohlraum

Weiterführende Informationen